BSJ BSJ

Alles über die Bayerische Ehrenamtskarte

Was ist die Bayerische Ehrenamtskarte?

Die Ehrenamtskarte dient als Symbol der Anerkennung und Dankbarkeit der Stadt Nürnberg an ehrenamtliche Bürger. So bietet die Karte ihren Inhabern viele verschiedene Vorteile, wie beispielsweise Vergünstigungen bei Besuchen von Museen des Freistaates Bayern oder aber auch Rabatte bei teilnehmenden Unternehmen und Dienstleistern.

Die Bayerische Ehrenamtskarte gibt es in zwei Ausführungen:

Die blaue Ehrenamtskarte kann schon ab einer zweijährigen Mitarbeit im Ehrenamt beantragt werden, muss allerdings nach 3 Jahren verlängert werden.

Die goldenen Ehrenamtskarte ist unbegrenzt gültig, wird aber nur für besondere Leistungen im Ehrenamt, wie zum Beispiel ein freiwilliges Engagement von 25 oder mehr Jahren, vergeben. Auch Inhaber des Ehrenzeichens des Bayerischen Ministerpräsidenten sowie Feuerwehrdienstleistende und Einsatzkräfte im Katastrophenschutz und Rettungsdienst, die das Feuerwehr-Ehrenzeichen des Freistaates Bayern erhalten haben, erhalten die Karte in goldener Ausführung.

Die genauen Bedingungen für den Erhalt der blauen beziehungsweise goldenen Ehrenamtskarte finden Sie sowohl auf der Internetseite der Stadt Nürnberg, als auch auf der Seite des Landesnetzwerks für Bürgerschaftliches Engagement Bayern.

Welche Vorteile bringt die Ehrenamtskarte?

Die Ehrenamtskarte bietet vielseitige Preisnachlässe bei verschiedensten Kooperationspartnern in der Region.

Da sich das Netz der Akzeptanzstellen im Großraum Nürnberg momentan im Aufbau befindet und laufend erweitert wird, kann der aktuelle Stand jederzeit auf der Internetseite der Stadt Nürnberg abgerufen werden.

Das Beste kommt allerdings noch: Die Bayerische Ehrenamtskarte ist nicht nur in der Region nutzbar, sondern bietet Vorteile bei einer riesigen Auswahl an Partnern in ganz Bayern. So kann beispielsweise bei einem Besuch in München beim Mittagessen gespart werden oder aber ein vergünstigter Ausflug zu den schönen Schlössern und Seen in ganz Bayern unternommen werden.

Eine ausführliche Liste aller teilnehmenden Kooperationspartner finden Sie auf der Internetseite des Landesnetzwerks für Bürgerschaftliches Engagement Bayern.

Zusätzlich gibt es immer wieder interessante Verlosungen für Inhaber der Ehrenamtskarte, die letzte war beispielsweise eine Teilnahme am Neujahrsempfang des Bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer mitsamt Übernachtung in München.

Wie bekomme ich die Ehrenamtskarte?

Für die Antragsstellung für den Erhalt der Ehrenamtskarte gibt es verschiedene Formulare, die je nach Voraussetzungen und Art der Karte unterschieden werden müssen. So müssen Inhaber der Juleica beispielsweise keine erneute Bestätigung der geleisteten Stunden vorweisen, zudem können sowohl Einzel- als auch Sammelanträge eingereicht werden. Eine Übersicht aller Anträge sowie die dazugehörigen Downloadlinks finden Sie wieder auf der Internetseite der Stadt Nürnberg.

Einfach den richtigen Antrag herunterladen, gleich online ausfüllen, ausdrucken & unterschreiben und schon kann der fertige Antrag an die Kontaktstelle geschickt werden, die bereits auf dem Onlineformular vermerkt ist.

 

 

Weitere Informationen über die Bayerische Ehrenamtskarte in Nürnberg erhalten Sie unter folgenden Links:

Stadt Nürnberg

Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration

Flyer zur Ehrenamtskarte

Pressemitteilung der Stadt Nürnberg

Pressemitteilung auf www.nordbayern.de

Home | Kontakt | Impressum | www.bsj.orgBLSV