BSJ BSJ

Sportförderung in Nürnberg

 

Die Stadt Nürnberg unterstützt die Sportvereine in Nürnberg im Rahmen der Sportförderrichtlinien. Diese finden sie hier.

 

Ehrenamtsgesetz

Unter dem Motto: "Wer zu spät kommt ..., den bestraft der Verlust der Gemeinnützigkeit!" können Sie sich über die aktuellen Steuerfragen zum Ehrenamt informieren.

 

Investitionszuschüsse


Förderungsfähige Sportvereine und Sportverbände erhalten Zuschüsse für:

  • Bau (Neubau, Umbau, Erweiterung) von Sportanlagen sowie Erwerb von Sportanlagen und Grundstücken auf der Grundlage von Abschnitt D der staatlichen Sportförderrichtlinien.
  • Instandsetzungsmaßnahmen an förderungsfähigen Sportanlagen nach Abschnitt D Nr. 2 der staatlichen Sportförderrichtlinien, wenn der Aufwand über den regelmäßigen Unterhalt hinausgeht und die zuwendungsfähigen Kosten mindestens 5.000 € pro Maßnahme betragen.
  • Anschaffung von Geräten zur Pflege und zum Unterhalt der Vereinssportanlagen, wenn die Kosten mindestens pro Gerät 1.000 € betragen.

Der Zuschuss wird auf Antrag gewährt (formloser Antrag). Der Antrag muss vor Beginn der Maßnahme beim SportService gestellt werden. Für weitere Informationen siehe auch städtische Sportförderrichtlinien Nr. 4.

 

Betriebszuschüsse für Sportvereine

 

Zu Beginn des Jahres werden die im städtischen Haushalt zur Verfügung stehenden Mittel auf verschiedene Förderungsarten verteilt.

 

Dazu gehören:

  • Mitgliederzuschuss
  • Jugendzuschuss
  • Unterhaltszuschüsse für vereinseigene Sportanlagen

 

Diese Zuschüsse werden den beim SportService gemeldeten Vereinen, die bestimmte Fördervorraussetzungen erfüllen, jedes Jahr ohne gesonderten Antrag gewährt.

 

Auf Antrag werden auch gewährt:

  • Jubiläumszuschuss (formloser Antrag)
  • Fahrtkostenzuschuss (siehe auch weiter unten) 
  • Übungsleiterzuschuss (nur zusammen mit staatl. Vereinspauschale)

Übungsleiterzuschüsse - Vereinspauschale

Förderungsfähige Sportvereine erhalten einen Zuschuss je anerkannter Übungsleiterlizenz. Dabei wird auf die Feststellungen im Rahmen des staatlichen Zuwendungsverfahrens zurückgegriffen, das auf der Grundlage von Abschnitt B der „Richtlinien über die Gewährung von Zuwendungen des Freistaates Bayern zur Förderung des außerschulischen Sports" (staatliche Sportförderrichtlinien) vom SportService als Kreisverwaltungsbehörde abgewickelt wird. Ein gesonderter Antrag für den städtischen Zuschuss ist nicht erforderlich, es genügt der Antrag auf staatliche Vereinspauschale.

 

Siehe dazu auch städtische Sportförderrichtlinien Nr. 3.1.4 und Auszug aus den staatlichen Sportförderrichtlinien.

 

Fahrtkostenzuschüsse

Förderungsfähige Sportvereine erhalten Zuschüsse für Fahrtkosten zu Deutschen Meisterschaften und zu Wettkämpfen im Rahmen des jeweiligen Terminplans von Mannschaften in den beiden höchsten Amateurklassen ihres Sportfachverbandes und der höchsten Jugendklasse der jeweiligen Altersstufe. 

 

Siehe auch städt. Sportförderrichtlinien Nr. 3.1.5.

 

 

 

 

 

Home | Kontakt | Impressum | Datenschutz | www.bsj.orgBLSV